News
07.01.2018
Stürmischer Jahresbeginn

Das war dann doch ein sehr stürmischer Jahresbeginn! Gleich am 3.Tag des neuen Jahres gab zog ein Orkantief über unsere Region, den man mit „high end“ einstufen musste!

Die Fähren – auch die Verbindung KN – Meersburg – stellten den Liniendienst ein. Leere LKWs wurden auf den Autobahnen der Bodensee-Region regelrecht verblasen. Im Wald gibt es einige Bereiche mit erheblichem Bruch …

Nach dem Sturm kam dann der große Regen, der Pegel steht mittlerweile bei 3,61 m. Das ist ein Niveau, dass für die Winterzeit recht ungewöhnlich ist – es gab so manchen August oder September, wo wir keine 3 m mehr hatten! Und die Schneemengen in den Bergen verheißen einen hohen Pegel im Frühjahr … hoffentlich bleibt der See unter unserer Schmerzgrenze von 5,20 / 5,30 m!

Unseren drei im Hafen verbliebenen Schiffen ist offensichtlich nichts passiert, der Zeltaufbau auf unserer Regattaplattform ist ebenfalls stehen geblieben. Etwas suspekt ist allerdings die Feuchtigkeit im Technikraum … bzw den gelösten braunen Fassadenplatten. Hier haben sich eine Anzahl von mehreren Fassadenplatten mit samt ihren Schrauben aus dem Holz herausgearbeitet, die Schrauben standen teilweise 30 mm aus den Platten heraus. Die einzige Erklärung könnte sein, dass sich im Unterbau der Platten ein so hoher Winddruck aufgebaut hat, dass die Schrauben mit samt den Platten herauskamen. Und demzufolge es auch im Technikraum etwas feucht wurde …

Hoffentlich verläuft das restliche Jahr etwas friedlicher!