Home
Der Verein
Geschichte
Präsidenten
Ehrenmitglieder
Vorstand
Fachausschüsse
Der Hafen
Beschreibung
Skizze, Gebühren
Hafenmeister
"Blauer Anker"
Veranstaltungen
Programm 2018
Regatten
Fotogalerien
Jugendabteilung
Wir über uns
Jugendtermine
Downloads
Vorstand, Trainer
Jugendboote
Aktuelles/Service
News
Regenradar
Wetterradar NEU
Wettervorhersage
WebCam Haldenhof
Pegel Konstanz
YACHT TV - Tipp
Mitgliedschaft
Takelkiste
Downloads
Windreport
Ludwigshafen
Konstanz
Friedrichshafen
Lindau
Links
Kontakt
Impressum
Druckversion
Copyright © 2002 YLB
Alle Rechte vorbehalten.
Webmaster:
Siegfried Pluberg
News zur Übersicht
25.07.2017
UPDATE: Abwicklung Schäden nach Gewitter


Liebe YLB´ler … und speziell Liegeplatz-Nutzer des YLB!

Es ist wohl müßig über das Gewitter und das daraus resultierende Unwetter vom letzten Freitag nochmals zu berichten. In punkto Stärke war das sicher in den Top 10 was bisher jemals über unseren Hafen gezogen ist. Ungewöhnlich ist sicherlich die Richtung des Gewitters – es kam aus dem Osten, das ist in der Stärke sehr selten. Es ist zu befürchten, dass wir uns im Zuge der klimatischen Veränderungen an diese Heftigkeiten gewöhnen müssen.

In unserer Hafenanlage gibt es Schäden an Stegen, Pfählen, Leitern in den einzelnen Liegeplätzen und … leider auch an sehr vielen Schiffen! Hinsichtlich der versicherungstechnischen Abwicklung bitte ich Sie folgende Vorgehensweise einzuhalten:

Schäden an Schiffen – bitte melden Sie diese Ihrer Schiffs-Kaskoversicherung (in der Hoffnung, dass Sie eine haben)

Schäden an den Leitern – auch wenn Ihr Schiff „Ihre“ Leiter beschädigt hat, bitte ich Sie bis auf Weiteres dies nicht an die Versicherung zu melden! Vorstandsseitig lassen wir gerade prüfen, ob die Schäden an der Hafenanlage über unsere Versicherung abgewickelt werden kann (es handelt sich hier um einen Schaden durch Windeinwirkung mit mehr als 62 km/h (als > 8 bft)). Parallele Schadensanmeldungen durch Sie könnten sich bei der Abwicklung des Schadens dann eventuell als „kontra-produktiv“ auswirken, da es sich dann um doppelte Anmeldungen handelt. Nochmals ganz deutlich: Wir versuchen diese Vorgehensweise so durchzusetzen! Falls es nicht möglich ist und Sie die Schadensanmeldung Ihrer Leitern selber durchführen müssen, werden wir Sie nochmals informieren. Wichtig: Bitte informieren Sie unseren Schatzmeister, Hartmut Hafner, per email (hafner@ylb.de) darüber, wenn Sie Leitern, Pfähle oder anderes der Hafenanlage beschädigt haben – bei ihm laufen alle versicherungstechnischen Angelegenheiten zusammen. Bitte beachten Sie, dass die Haftpflicht nur dann eintritt, wenn die nötige Sorgfaltspflicht verletzt wurde bzw. ein Schaden verschuldet wurde. Ansonsten ist die Kaskoversicherung zuständig.Wenn Sie als Tourensegler an dem betreffenden Freitag unterwegs waren und nach Rückkehr in Ihren Liegeplatz Schäden eines anderen Übernachtungsgastes feststellen, so müssen Sie ebenfalls Herrn Hafner informieren (wir können nicht davon ausgehen, dass alle Übernachtungsgäste die Schäden gemeldet haben). Nur so können wir gewährleisten, dass wir ein komplettes Bild des gesamten Schadens erhalten.

Schäden an der Hafenanlage – die Schäden an dem Zeltaufbau auf der Plattform, Stegen, Stegbelägen usw. werden wir ebenfalls über die Versicherung abrechnen.

In den letzten Tagen gingen mir und anderen Vorstandskollegen eine Vielzahl von Detail-Fotos von Beschädigungen an Schiffen, Leitern und der Steganlage zu. Herzlichen Dank – das ist die Basis für die Verhandlungen mit der Versicherung. Bitte sichern Sie diese Fotos in Ihren Archiven, senden Sie uns momentan keine weiteren Bilder mehr – es kann aber gut sein, dass wir Sie zu einem späteren Zeitpunkt bitten müssen uns weitere „Beweis-Bilder“ zukommen zu lassen.

Es wurde auch die Frage nach einer Alarmierung gestellt! Ja, innerhalb des Vorstandes gibt es eine solche Alarmierungskette, nur Minuten nach dem Unwetter (vermutlich sogar noch während des Gewitters) tauschten sich die Vorstandsmitglieder über die Geschehnisse aus und entschieden über die Verantwortlichkeiten der nächsten Stunden. Noch in der gleichen Nacht gab es auch auf unserer Homepage eine erste Information an die Mitglieder.

Eine Alarmierung aller betroffenen Mitglieder ist schwierig … nahezu unmöglich! Es wurde versucht möglichst viele Liegeplatzinhaber, bei denen auf den ersten Blick Schäden am Schiff sichtbar waren, telefonisch zu erreichen. Sofern Telefonnummern vorhanden waren, diese Nummern noch korrekt waren und die entsprechenden Personen erreichbar waren! In diesem Zusammenhang kann ich nur anregen, dass man sich mit den Liegeplatz-Inhabern zu linken und rechten entsprechend abstimmt und in kleineren Gruppen eine Informationskette aufbaut. Aber auch hier sei der Hinweis gestattet, dass unsere Homepage als Informationsmedium im Normalfall aktuell ist.

Es bleibt die Hoffnung, dass wir versicherungstechnisch die Schäden bestmöglich abgerechnet bekommen und wir zumindest von der finanziellen Seite keine weiteren Beeinträchtigungen erfahren müssen.

Für den Vorstand

Sigi Pluberg




Suche
Heute ist der
Aktuelle News
13.01.2018
Neue Mitglieder
10.01.2018
Update: Einladung zum Seglerhock
07.01.2018
Stürmischer Jahresbeginn
20.12.2017
Saisonfinale
08.12.2017
Termine 2018
26.11.2017
Nikolausfeier des YLB
20.11.2017
Arbeitseinsatz Oststeg
12.11.2017
Überlinger Seglerball 2017
22.10.2017
Das war der Arbeitseinsatz!
15.10.2017
Arbeitseinsatz L bis Z